top of page
  • AutorenbildAnita

Wieder zurück in Cahuita

Aktualisiert: 26. Sept. 2023


Seit Samstag, 12. November sind wir wieder zurück in unserem Häuschen Casa Lila und bei unserer Katze Büsi in Cahuita. Wir hatten beide das Gefühl "Heimzukommen". Seitdem regnet es jeden Tag und da mein Bein / Hüfte eh nix mehr mit sich machen lässt, ist mir das grad recht.

Am Montag ging Alina in ihre kleine Dorfschule Comadre und ist happy, wieder unter Kindern zu sein. Das Schuljahr endet in wenigen Tagen, am 25. November.

Nachmittags düst sie mit ihrem Freund Lenny auf dem Elektroroller durch das Dorf und die Strände entlang bis zur Playa Negra, wo sie jetzt gerade in dem stürmischen Meer am Surfen sind (natürlich unter Aufsicht, nicht alleine).

Ich mache mir Gedanken wie unser Leben weiter gehen soll. Damit ich wieder richtig leben, bzw. das Leben geniessen kann, muss ich eine Hüftoperation machen, all das kaputte Innenleben dort durch Hightech ersetzen lassen. So schnell wie möglich, denn die permanenten Schmerzen sind unerträglich und ich kann fast nix mehr machen. Dazu muss ich zurück in die Schweiz. Dort wollen wir aber nicht mehr leben, also hoffe ich auf meinen Körper, dass er schnell die Hüftprothese akzeptieren und mich ins nächste Flugzeug zurück nach Costa Rica steigen und 12 Stunden sitzen lässt!

So bin ich momentan stundenlang damit beschäftigt unseren Aufenthalt in der Schweiz und Deutschland, sowie die Operation zu planen. Wir haben ja keine Wohnung mehr in Regensdorf...

Es wird mir nicht langweilig.

Und mein Kind geniesst währenddessen das Leben! Pura Vida!


35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

San José

Comments


bottom of page